Mikrofon-Pegel verstellt sich unter Windows 10

Lange Zeit ärgerte ich mich darüber, dass sich der Pegel meines Mikrofons in Windows 10 unverhofft verstellte. Nach vielen Tipps im Internet scheine ich nun endlich eine Lösung für diese Problem gefunden zu haben.

Verstellter Pegel

Ich besitze ein USB-Mikrofon (Auna MIC-900B) und hatte wirkliche Probleme mit Windows 10. Neben des viel höheren Aufnahmepegels (Windows 7: 40 / Windows 10: 85), und des dadurch resultierenden Hintergrundrauschens, gab es Probleme mit dem Pegel. Dieser verstellte sich von allein. Gerade bei einem Live-Stream ist es mehr als ärgerlich, wenn die Stimme völlig verzerrt beim Zuschauer ankommt. Viele Tipps im Internet halfen leider nicht – am Ende wurde der Pegel wie von Geisterhand wieder hochgesetzt. Leider ließ sich das automatische Verstellen des Pegels auch nicht nachvollziehen und reproduzieren.

Dann bin ich zum Glück auf einen kleinen Artikel bzw. Blogeintrag von dashdot gestoßen. Fast lapidar wurde erwähnt wie ich dem Problem Herr werden könnte. Und bisher sieht es gut aus: Das Mikrofon hat sich seitdem nicht mehr von selbst eingepegelt. Toi, toi, toi!

Hier die vermeintliche Lösung:

  1. Rechtsklick auf das Startmenü (oder Windows+X drücken) und Geräte-Manager auswählen
  2. Die Kategorie Audio-, Video- und Game-Controller mit dem kleinen Pfeil davor erweitern
  3. Die Audiokarte (in meinem Fall das USB-Mikrofon) mit einem Rechtsklick anwählen und auf Deinstallieren drücken
  4. PC neu starten und die Treiberinstallation der Audiokarte (bzw. Mikrofon) abwarten

Quelle: Artikel von dashdot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.